Akustische Wellen

Akustische Wellen sind eine Untergruppe von Schockwellen. Es sind radiale mechanische Wellen, die sich mit einer Geschwindigkeit von 5 – 20 m/sec verbreiten.

Sie werden pneumatisch im Schallkopf erzeugt und, ohne die Haut zu verletzen, in die betroffenen Körperzonen eingeleitet. Die Vibration erzeugt eine angenehme Entspannung und Lockerung im Behandlungsgebiet.

Die Vibration aktiviert die Mikrozirkulation und Enzyme, welche das Fett splitten, sowie auch die Homöostase (Selbstregulierung) der Körperflüssigkeit. Daraus resultiert eine sichtbare Verbesserung des Bindegewebes. Einfacher ausgedrückt: Schlacken, Wasser und das gespeicherte Fett werden abgespalten und mittels Körperflüssigkeiten ausgeschieden.

Durch die akustischen Wellen wird kurzfristig die Permeabilität (Durchlässigkeit) der Gefässwände erhöht, dies ermöglich einen schnelleren Abtransport von Körperflüssigkeiten und Schlacken. Nach einigen Tagen setzt der Prozess der Neoangiogenese, d.h. die Bildung neuer Gefäße aus bereits bestehenden Gefäßen ein. Die Zellen werden erneuert und verjüngt.

AW_vorBehandlung
Vor der Behandlung
AW_waehrendBehandlung
Während der Behandlung
AW_nachBehandlung
Nach der Behandlung

Preise: Oberschenkel Fr. 80.00, Po Fr. 40.00